Was ist Stress?

Stress im Beruf, privat, in der Schule; Freizeitstress; Beziehungsstress – Stress ist inzwischen allgegenwärtig. Kranke und Gesunde, Arme und Reiche, Kinder und Senioren - alle haben Stress.

Meist wird der Begriff in Verbindung mit Hektik oder Zeitdruck gebraucht bzw. bezeichnen wir damit  äußere Umstände oder Belastungen, die auf einen Menschen einwirken und denen er mehr oder weniger hilflos ausgesetzt ist. Aber S
tress ist mehr als nur ein als unangenehm erlebter Zustand; Stress ist eine angeborene Überlebensreaktion, die den Zweck hat, zusätzliche Energien bereit zu stellen. Denken Sie an den Urmenschen, der einem Säbelzahntiger gegenüber steht. In dieser Situation hatte der Mensch die Wahl, zu kämpfen oder zu fliehen. Bei einer Stressreaktion stellt der Körper die hierfür notwendige Energie zur Verfügung.

Stress ist also nicht per se negativ, Stellen Sie sich einmal vor, wie ein Leben völlig ohne Stress aussehen würde. Dies würde bedeuten, dass es keine Herausforderungen für uns geben würde, mit denen wir uns auseinander setzen müssten. Stress -in der richtigen Dosierung- erhöht unsere Aufmerksamkeit und steigert die Leistungsfähigkeit und Kreativität. Herausforderungen zu meistern, hilft uns neue Fähigkeiten zu entwickeln und stärkt uns im Umgang mit Belastungen und unser Selbstvertrauen.

Die Lösung liegt daher nicht darin, Stress völlig vermeiden zu wollen sondern in einem Wechsel zwischen Anspannung und Entspannung.

Stressbewältigungskompetenz ist lernbar. Gerne berate ich Sie hierzu.

 

News

Sensomotorics® -Bewegungstraining mehr
Termine